69. Jahreshauptversammlung der Erdbacher „Sangesfreunde“

Ehrungen für 150 Jahre Mitgliedschaft

Vorsitzender Wilhelm Triesch eröffnete die 69. Jahreshauptversammlung. Die für Februar 2021 angesetzte Jahresbilanz musste Corona bedingt in den September verlegt werden. Die anstehenden Berichte fielen „kurz und schmerzlos aus.“ Im abgelaufenen Geschäftsjahr ist durch die misslichen Umstände nicht viel zu berichten. Keine Konzerte, keine Chorproben und auch sonst keine öffentlichen Auftritte. Daher beschränkte sich der wichtigste Tagesordnungspunkt auf die Ehrungen von drei Mitgliedern für jeweils 50 Jahre Mitgliedschaft. Es wurden geehrt für 50 Jahre aktive Sängertätigkeit Hans Kureck. Auf jeweils 50 Jahre passive Mitgliedschaft konnten Arnold Sting und Paul Wilhelm Jansen zurückblicken. Aus den Händen von Anton Kreutner, Ehrenvorsitzender des Dill-Sänger-Bundes und Ehrenvorsitzender der „Sangesfreunde“, erhielt Arnold Sting die Ehrenurkunde. Die Ehrungen sind gleichzeitig mit der Ernennung zu Ehrenmitgliedern verbunden. Die beiden nicht Anwesenden erhalten ihre Urkunde zu einem späteren Zeitpunkt.

Anton Kreutner überbrachte die Grüße des Dill-Sänger-Bundes und berichtete über die aktuelle Situation. Es ist eine schwierige Zeit, aber es sollte weitergehen.   

Wilhelm Triesch gab weiterhin für die Zukunft vor, in der Werbung für neue Sänger nicht nachzulassen, um auch in den nächsten Jahren die Chormusik in Erdbach aufrecht zu erhalten. Interessierte sind herzlich eingeladen, donnerstags in der Zeit von 20:00 - 21:30 Uhr im Alten Schulsaal im DGH in Erdbach an den Chorproben teilzunehmen. Die Versammlung endete mit dem vom Chor vorgetragenen „Abendfrieden“ von Desch.

Kontakt: Vorsitzender Wilhelm Triesch, Am Kettersberg 10, 35767 Breitscheid-Erdbach. (02777/6252)